Wanderung vom Monte Pana Hochplateau zur Langkofelhütte

Diese Wanderung führt uns durch die felsige Langkofelscharte, vom Hochplateau der Pana-Alm zur Langkofelhütte (2.253 m ü.d.M.).

Unsere Wanderung führt uns nach St. Christina im Grödnertal, von wo wir mit dem Sessellift zum Monte Pana Hochplateau gelangen. Dies ist auch der Ausgangspunkt unserer Wanderung zur Langkofelhütte. Das Hochplateau des Monte Pana, oder Pana-Alm, ist auch über eine Straße mit dem Auto zu erreichen, wir entscheiden uns jedoch für den Sessellift. Wir folgen einem breiten Forstweg (Nr. 30) in Richtung Süden, der leicht bergauf durch den Wald bei St. Christina führt. An der Weggabelung folgen wir dem J.-Santer-Weg (Nr. 525), der nach links abbiegt.

Schon bald erreichen wir die Confin Böden. Diese aussichtsreiche Bergwiese am Fuße des Langkofels fasziniert uns sofort. Wir lassen diese hinter uns und nähern uns den schroffen und kargen Felswänden des Lang- und Plattkofels in der Langkofelgruppe. Unser Weg schlängelt sich nach oben, und wir erreichen in mühsamen Aufstieg eine Abzweigung, an der wir uns rechts halten und dem Weg Nr. 525 folgen. Unser Ziel, die Langkofelhütte auf 2.253 m Meereshöhe, haben wir nun erreicht. Die Aussicht auf die umliegenden Berge ist fantastisch und wir genießen die frische Bergluft nach dieser mittelschweren Wanderung in vollen Zügen.

Nach einer gemütlichen Rast führen wir auch schon unsere Wanderung fort, und machen uns auf für den Rückweg zum Monte Pana Hochplateau. Nach einem kurzen Abstieg von der Hütte folgen wir einem kleinen Pfad, der uns zum Weg Nr. 526 führt. Wir folgen nun dieser Markierung und erreichen über felsiges Gelände den Col Ciaulonch, einen Bergsattel zwischen dem Piz Ciaulonch und dem Langkofel. Hier zweigt der Weg Nr. 526B zum Mont de Seura ab, dem wir auch folgen. Immer in südlicher Richtung, auf dem Weg Nr. 526B, durchqueren wir ein Waldstück und biegen dann an der Wegkreuzung links ab (Nr. 528). Dieser gut ausgebaute Wanderweg führt uns schließlich direkt zu unserem Ausgangspunkt zurück, nämlich zum Sessellift Monte Pana.

Hinweis: Falls Sie diese Wanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte über die aktuellen Bedingungen noch einmal vor Ort!

Ausgangspunkt: St. Christina, Sessellift Monte Pana
Weg: Monte Pana Hochplateau - Confin Böden - Langkofelhütte - Jausenstation Mont de Seura - Monte Pana Hochplateau
Wegweiser: 30, 525, 526, 526B, 528
Gehzeit: ca. 3,5 Stunden
Höhenunterschied: 740 m
Höhenlage: zwischen 1.600 und 2.253 m ü.d.M.

Empfohlene Unterkünfte

  1. Alpenheim
    Hotel

    Alpenheim

  2. Vitalpina Hotel Dosses
    Hotel

    Vitalpina Hotel Dosses

  3. Hotel Miravalle
    Hotel

    Hotel Miravalle

  4. Weisses Rössl
    Hotel

    Weisses Rössl

  5. Hotel Albion
    Hotel

    Hotel Albion

Tipps und weitere Infos