Verzauberte Dolomiten

Seit 2009 Teil des UNESCO-Weltnaturerbes, beeindrucken die Bleichen Berge mit ihren markanten Felsformationen.

Skifahren, Wanderungen, Ruhe, Schönheit, Legenden und Sagen - viel verbindet man mit dem Namen “Dolomiten”. Bereits vor 200 Millionen Jahren entstanden die berühmten Drei Zinnen, vor 40 Millionen dann das Gebirge der Dolomiten, benannt nach dem Mineral Dolomit. Heute noch findet man manchmal inmitten dieser majestätischen Bergwelt Fossilien von Meerestieren.

  1. Geislergruppe

    Geislergruppe

    Zwischen Villnöß und Gröden, mitten im Naturpark Puez-Geisler, liegt die…
  2. Langkofelgruppe

    Langkofelgruppe

    Die Langkofelgruppe in den westlichen Dolomiten bildet die Grenze zwischen Gröden…
  3. Puezgruppe

    Puezgruppe

    Das 2.121 m hohe Grödner Joch trennt die Puezgruppe in den westlichen Dolomiten von…
  4. Schlernmassiv

    Schlernmassiv

    Seine charakteristische Form mit der Santner- und der Euringerspitze machen den…
  5. Sellagruppe

    Sellagruppe

    Von Plan de Gralba aus kann man den gewaltigen Bergstock der Sellagruppe mit seinen…
  6. Gebirgspässe

    Gebirgspässe

    Das Grödnertal ist durch verschiedene Pässe mit anderen Tälern in Südtirol und dem…
  7. Plateaus & Hochalmen

    Plateaus & Hochalmen

    Mehrere Almen und Hochplateaus kennzeichnen Gröden inmitten der faszinierenden…
  8. Seen

    Seen

    Mehrere schöne Grödner Bergseen liegen auf den Hochalmen und zwischen den steilen…
  9. Naturpark Puez-Geisler

    Naturpark Puez-Geisler

    Bereits 1978 wurde der Naturpark rund um die Geislergruppe und Puezgruppe in den…
  10. Das Grödental

    Das Grödental

    Das Grödnertal mit seinen drei Gemeinden entführt Besucher in eine der…
  11. Naturschutz

    Naturschutz

    Wir dürfen uns an der Schönheit der Natur erfreuen, und sollten sie deshalb auch…
Tipps und weitere Infos