Seen

Mehrere schöne Grödner Bergseen liegen auf den Hochalmen und zwischen den steilen Felswänden der mächtigen Dolomitengipfel.

Auf den verschiedenen Wanderwegen im Grödnertal lädt immer mal wieder ein schöner See zu einer Rast an seinem Ufer ein. Eine Reihe kleiner Bergseen, die in der letzten Eiszeit entstanden sind, sind im Naturpark Puez-Geisler zu finden, dazu gehören der Iman See und der Lech Sant.

Zwei etwas größere Seen können auf den Wanderungen zu den Cirspitzen und über die Sella erkundet werden: der Crespëina See auf rund 2.400 m Meereshöhe und der Pisciadù See bei der gleichnamigen Hütte. Und ringsum die majestätische Bergwelt der Dolomiten…

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen
  1. Crespëina See

    Crespëina See

    Der grüne Lech de Crespëina befindet sich in der Puezgruppe, nahe des Dolomiten…
  2. Iman See

    Iman See

    Der kleine Bergsee Lech da Iman befindet sich auf ca. 2.200 m Meereshöhe im…
  3. Pisciadù See

    Pisciadù See

    Der Pisciadù See bei der gleichnamigen Hütte unterhalb der Pisciadù-Spitze ist vom…

Empfohlene Unterkünfte

  1. Alpenheim
    Hotel

    Alpenheim

  2. Hotel Miravalle
    Hotel

    Hotel Miravalle

  3. Weisses Rössl
    Hotel

    Weisses Rössl

  4. Hotel Grien
    Hotel

    Hotel Grien

  5. Vitalpina Hotel Dosses
    Hotel

    Vitalpina Hotel Dosses

Tipps und weitere Infos