Wanderung über die Pana-Scharte zur Brogles Alm

Die wechselvolle Natur- und Kulturlandschaft der Dolomiten macht diese Tour zu einem echten Highlight für geübte Bergwanderer.

Mit der Kabinenbahn geht es von St. Ulrich im Grödnertal über das Annatal zur Mittelstation Furnes, wo unsere Bergtour beginnt. Wir folgen dem Wegweiser Nr. 2A in Richtung Cuca / Seceda - zuerst geht es über den Pfad hinunter ins Tal, dann zur Forststraße, die aufwärts zum Cuca-Sattel führt. Der breite, aber etwas steil ansteigende Weg führt uns hinauf auf die Wiesen der Seceda, genauer zur Curona Hütte am Fuße der Geisler.

Dort folgen wir dem Wegweiser Nr. 6 in Richtung Brogles. Er führt uns über hinauf zur Pana-Scharte, dem mit 2.450 m Meereshöhe höchstem Punkt der Bergtour. Nun steht uns ein anspruchsvoller Abstieg durch die Felsen zwischen Seceda und Geislergruppe bevor. Vorsichtig steigen wir ab bis in die Talniederung, ein kurzer Anstieg bringt uns zur beliebten Hütte auf der Brogles Alm mit der atemberaubenden Kulisse der Geislerspitzen.

Nach erfolgter Einkehr machen wir uns auf den Weg zum Berggasthaus Raschötz (Resciesa), der Weg Nr. 35 verläuft bald flach über die Almwiesen knapp oberhalb der Baumgrenze. Gleich beim Berggasthaus befindet sich die Bergstation der Standseilbahn Rasciesa, die uns hinunter nach St. Ulrich bringt, wo unsere Bergtour endet.

Autor: AT

Hinweis: Falls Sie diese Wanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte über die aktuellen Bedingungen noch einmal vor Ort!

Ausgangspunkt: St. Ulrich, Talstation der Kabinenbahn Furnes Seceda
Weg: Furnes - Cuca - Curona Hütte - Pana-Scharte - Brogles Alm - Gasthaus Raschötz
Wegweiser: 2A, 2, 6, 35, 10B
Weglänge: ca. 12,4 km (insgesamt)
Gehzeit: ca. 4,5 Stunden (insgesamt)
Höhenunterschied: 985 m (Aufstieg), 585 m (Abstieg)
Höhenlage: zwischen 1.710 und 2.450 m ü.d.M.
Erlebt: Juli 2015

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Albion
    Hotel

    Hotel Albion

  2. Hotel Grien
    Hotel

    Hotel Grien

  3. Hotel La Perla
    Hotel

    Hotel La Perla

  4. Garni Mariandl
    Garni

    Garni Mariandl

  5. Alpenheim
    Hotel

    Alpenheim

Tipps und weitere Infos