Skilanglauf

Gröden kann sich als wahres Eldorado für Skilangläufer bezeichnen: Loipen, Loipen, Loipen!

St. Ulrich: Das wahre Langlauf-Eldorado befindet sich auf der nahen Seiser Alm (von St. Ulrich aus mit der Umlaufbahn erreichbar). Dort locken über 60 km gut gepflegte Loipen und ein herrliches Panorama obendrein.

Eine sehr schöne, 4,5 km lange Loipe für Anfänger und Fortgeschrittene gibt es auf dem Panider Sattel (von St. Ulrich in Richtung Kastelruth).

St. Christina: Auf dem Monte Pana in St. Christina ziehen sich drei Schleifen und ein Skiwanderweg über das wellige Wald- und Wiesengelände. Start vom Sporthotel Monte Pana:
- 2,5 km Monte Dessot - leichte Piste/Blau - Höhenunterschied 89 m
- 5,2 km Palusc - leichte Piste/Blau - Höhenunterschied 191 m
- 3,3 km Vedl Verzon - mittelschwere Piste/Rot - Höhenunterschied 118 m
- 6,7 km La Buja - mittelschwere Piste/Rot - Höhenunterschied 205 m
- 7,5 km Val Scura - schwierie Piste/Schwarz - Höhenunterschied 272 m
Außerdem: Es besteht eine Verbindung zur Seiser Alm mittels einer sehr anspruchsvollen Piste.

Wolkenstein:
Im ersten flachen Teil des Langentales befindet sich eine Loipe für Anfänger. Für geübte Langläufer bietet sich die 5 km lange Trainingsloipe (auch für nationale Langlaufrennen zugelassen). Für eine längere Tour empfiehlt sich die 10 km lange Schleife, die das Tal durchquert.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen
Tipps und weitere Infos