Naturschutz

Seit 2009 gehören die Dolomiten zum Weltnaturerbe, ein Grund mehr, die Naturlandschaft des Grödnertals zu schützen.

Die Aufnahme in die Liste des Weltnaturerbes ist weltweit höchste Anerkennung für ein Naturdenkmal. Bei den Dolomiten wurde deren landschaftliche Schönheit sowie die geologische und geomorphologische Bedeutung als weltweit einzigartig eingestuft.

Der Schutz, die Erhaltung und die Aufwertung der Welterbestätte Dolomiten muss zu einem kulturellen Anliegen werden. Von großer Wichtigkeit ist die Sensibilisierung der Bevölkerung und die nachhaltige Entwicklung dieser Gebirgsregion.

Auch Sie können einen Beitrag zum Schutz dieser einmaligen Naturlandschaft leisten!

> Respekt vor der Natur bei Skitouren in freiem Gelände - das natürliche Habitat von Wildtieren und Pflanzen sollte nicht gestört werden.

> Lawinen-gefährdete Hänge absolut meiden - sie bringen nicht nur sich selbst, sondern auch andere und die Natur in Gefahr.

> Bleiben Sie auf den markierten Pisten und halten Sie sich an die Hinweisschilder.

> Vermeiden Sie unnötig langes Aufwärmen von Autos und schalten Sie den Motor ab, wenn Sie länger anhalten.

> Benutzen Sie öffentliche Verkehrsmittel und Skibusse.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Alpenheim
    Hotel

    Alpenheim

  2. Weisses Rössl
    Hotel

    Weisses Rössl

  3. Garni Hotel Concordia
    Garni

    Garni Hotel Concordia

  4. Vitalpina Hotel Dosses
    Hotel

    Vitalpina Hotel Dosses

  5. Hotel Grien
    Hotel

    Hotel Grien

Tipps und weitere Infos