Carolina Kostner

Die Weltmeisterin 2012 im Eiskunstlauf heißt Carolina Kostner und kommt aus St. Ulrich im Grödner Tal.

Carolina Kostner wurde am 8. Februar 1987 in Bozen geboren und lebt mit ihrer Familie in St. Ulrich in Gröden. Carolina hat zwei Brüder, Martin und Simon. Bereits ihre Mutter Patrizia war eine bekannte Eisläuferin und später Trainerin junger Nachwuchstalente des “Ice Club Gardena”. Ihr Vater Erwin hingegen ist ehemaliger Hockeyspieler und Kapitän der Nationalmannschaft, später Eishockeycoach.

Somit wurde das Eislaufen Carolina so gut wie in die Wiege gelegt. Mit 4 Jahren stand die heute 5-fache Europameisterin (2007, 2008, 2010, 2012 und 2013) und Weltmeisterin 2012 schon auf dem Eis. Ihre Karriere begann dann 2003, als die Eiskunstläuferin bei ihrem ersten Antreten bei der Europameisterschaft mit einem sensationellen Kürprogramm den 4. Platz erreichte.

Nur 2 Jahre später konnte Carolina die Bronzemedaille bei der Eiskunstlauf-EM in Moskau nach Hause tanzen. Wiederum zwei Jahre später, 2007, wurde sie bei der Eiskunstlauf-EM in Warschau Europameisterin. Diesen Titel konnte sie erfolgreich bei der EM 2008 in Zagreb verteidigen. Und ihre Karriere nahm ihren steilen Lauf nach oben. Bei den Olympischen Winterspielen 2006 hatte Carolina übrigens die Ehre, bei der Eröffnung die Fahne für ihr Land zu tragen.

2012 folgte der Höhepunkt bei den Weltmeisterschaften in Nizza, Frankreich: der 1. Platz, gefolgt von der Bronzemedaille bei den Olympischen Winterspielen von Sochi (Russland) 2014. Danach teilte sie mit, sich eine Auszeit nehmen zu wollen. Nach einer 2015-2016 verhängten Sperre belegte sie schließlich bei den Weltmeisterschaften in Helsinki (Finnland) 2017 den 6. Rang, und bei Olympischen Winterspielen von PyeongChang 2018 den 5. Platz.

Empfohlene Unterkünfte

  1. Alpenheim
    Hotel

    Alpenheim

  2. Kirchwieserhof
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Kirchwieserhof

  3. Weisses Rössl
    Hotel

    Weisses Rössl

  4. Hotel Grien
    Hotel

    Hotel Grien

  5. B&B Hotel Concordia
    Garni

    B&B Hotel Concordia

Tipps und weitere Infos