Eislaufen

Schlittschuhlaufen hat in Gröden eine lange Tradition: Jedes Dorf bietet einen eigenen Eislaufplatz, entweder auf Kunsteis oder Natureis, oder eine Eishalle.

Wo zuerst das Eislaufen nur auf Natureis möglich war, wurde es im Laufe der Jahrzehnte durch Kunsteis ergänzt und somit auch außerhalb der Saisonen mit Minustemperaturen ermöglicht. Jedes Dorf in Gröden verfügt über einen eigenen Eislaufplatz. Der Sport hat hier eine lange Tradition, das erkennt man an der Geschichte des lokalen Hockeyclubs HC Gherdëina, der bereits in den 1920er Jahren gegründet wurde und am internationalen Erfolg der Eiskunstläuferin Carolina Kostner, die aus St. Ulrich stammt.

In Wolkenstein befindet sich das Eisstadion Pranives, das sowohl im Winter als auch in den Sommermonaten geöffnet ist und eine ganz besondere Abkühlung bietet. Auch eine Turnhalle, eine Bar und eine Pizzeria sowie ein externer Fußballplatz sind Teil der Anlage.

In St. Ulrich und St. Christina sind hingegen Outdoor-Eislaufplätze zu finden: Der Natureislaufplatz im Iman Center in St. Christina ist im Winter nachmittags geöffnet und bietet auch einen Schlittschuhverleih. Dieselben Möglichkeiten gibt es am Eislaufplatz Setil in St. Ulrich. Viel Spaß bei diesem faszinierenden Wintersport!

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Alpenheim
    Hotel

    Alpenheim

  2. Garni Hotel Concordia
    Garni

    Garni Hotel Concordia

  3. Hotel Digon
    Hotel

    Hotel Digon

  4. Hotel La Perla
    Hotel

    Hotel La Perla

  5. Hotel Angelo Engel
    Hotel

    Hotel Angelo Engel

Tipps und weitere Infos