Schneefiguren- & Eisskulpturen-Wettbewerb

Wundervolle Kreationen aus Eis können jedes Jahr im Januar in St. Ulrich bestaunt werden, im Dezember hingegen stellt Wolkenstein seine Schneefiguren aus.

Bereits zur Tradition geworden ist der Wettbewerb, der jedes Jahr im Januar in St. Ulrich ausgetragen wird. Es handelt sich dabei um einen Eisskulpturen-Wettbewerb, der dem Ort immer wieder eine ganz besondere Glanznote verleiht.

Fünf Künstler erhalten jeweils einen Eisklotz mit einem Maß von 3×3×3 m und müssen daraus eine Figur schnitzen. Bereits im Herbst haben die Schnitzer je 2 Modelle aus Holz angefertigt, welche von einer Jury bewertet wurden - eines davon wird ausgesucht. Dieses wird dann in der Zeit des Wettbewerbs in Eis geschnitzt, jedes Jahr gibt es ein anderes Thema. Die Figuren werden später nochmals von den Gästen und Besuchern bewertet, um den Sieger zu ermitteln.

In Wolkenstein hingegen wird immer Ende des Jahres, im Rahmen von “Mountain Christmas”, der Schneefiguren Wettbewerb ausgetragen. Bereits seit Anfang der 1990er Jahre treffen sich meist lokale Bildhauer und Künstler, um einmal im Jahr anstelle in Holz ihre Werke in Schnee zu meißeln.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Digon
    Hotel

    Hotel Digon

  2. Alpenheim
    Hotel

    Alpenheim

  3. Cavallino Bianco
    Hotel

    Cavallino Bianco

  4. Garni Hotel Concordia
    Garni

    Garni Hotel Concordia

  5. Garni Hotel Franca
    Garni

    Garni Hotel Franca

Tipps und weitere Infos