Puezgruppe

Das 2.121 m hohe Grödner Joch trennt die Puezgruppe in den westlichen Dolomiten von der Sellagruppe.

Zwischen dem Grödnertal im Süden, dem Gadertal im Osten und dem Campilltal im Norden befindet sich die Puezgruppe mit dem Gebirgsstock der Stevia und den bekannten Puezspitzen. Die hochplateauartige Gebirgsgruppe teilt sich auf die Gemeindegebiete von St. Christina in Gröden, Wolkenstein in Gröden, Corvara, Abtei und St. Martin in Thurn auf.

Zu allen Jahreszeiten bietet die Puezgruppe schöne Ausflugsziele und Wandermöglichkeiten. Die Gardenazza-Hochfläche ist für ihre Ammonitenfunde bekannt, während bekannte Hütten wie die Puez- oder Regensburger Hütte zu einer Rast auf einer der zahlreichen Bergtouren einladen.

Zusammen mit der nordwestlich gelegenen Geislergruppe wird die Puezgruppe oft als Puez-Geisler-Gruppe genannt. Zusammen bilden sie auch den gleichnamigen Naturpark, eine 10.722 Hektar große Schutzzone außergewöhnlicher Schönheit.

Höchster Berg: Westliche Puezspitze (2.918 m ü.d.M.)
Weitere Gipfel: Stevia, Piz Duleda, Puezkofel, Sassongher, Cirspitzen

  1. Puezspitzen

    Puezspitzen

    Die Westliche (2.918 m ü.d.M.) und Östliche Puezspitze (2.913 m ü.d.M.) bilden die…
  2. Stevia

    Stevia

    Das Stevia Massiv besticht durch steile Dolomitwände auf einer Seite, und einem…
  3. Sassongher

    Sassongher

    Der Sass Songher, ein 2.665 m hoher Berg, bildet den Südostpfeiler der Puezgruppe…
  4. Cirspitzen

    Cirspitzen

    Nördlich des Grödner Jochs befinden sich die Cirspitzen, eine Gebirgsgruppe in der…

Empfohlene Unterkünfte

  1. Alpenheim
    Hotel

    Alpenheim

  2. Vitalpina Hotel Dosses
    Hotel

    Vitalpina Hotel Dosses

  3. B&B Hotel Concordia
    Garni

    B&B Hotel Concordia

  4. Hotel Grien
    Hotel

    Hotel Grien

  5. Garni Ortles Angelo
    Garni

    Garni Ortles Angelo

Tipps und weitere Infos