RS schlern petz gipfel
RS schlern petz gipfel

Petz

Mit relativ niedrigen 2.564 m Meereshöhe bildet der Petz die höchste Erhebung im sagenumwobenen Schlernmassiv.

Nahe des Burgstall am Nordrand, dem Gabels Mull und dem Jungschlern erhebt sich mit 2.564 m Höhe der Gipfel des Petz, der höchste Punkt im Schlernmassiv. Das gesamte Massiv besteht vorwiegend aus Sedimentgesteinen der Mittleren Trias.

Vom Gebiet der Seiser Alm führen verschiedene Wege auf den Schlern. Landschaftlich sehr reizvoll ist die Wanderung vom Völser Weiher über den Prügelweg in einer 3-stündigen Wanderung auf das Schlernmassiv. Eine Alternative führt von den Almwiesen der Seiser Alm zur Saltnerhütte, und von dort auf dem Touristensteig zum Petz (ca. 5 Stunden). Der Rundblick vom Gipfel reicht von der Seiser Alm und den umliegenden Dolomiten wie Latemar, Rosengarten, Geisler- und Sellagruppe bis hin zur Marmolata, dem höchsten Berg der Dolomiten.

Rund 100 Höhenmeter und 20 Gehminuten unterhalb des Petz befindet sich das bekannte Schlernhaus, in italienisch Rifugio Bolzano al Monte Pez genannt. Das gesamte Gebiet ist Teil des Naturparks Schlern-Rosengarten im Weltnaturerbe der Dolomiten.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos