Naturschutz

Die Natur gehört uns nicht - wir dürfen uns an ihrer Schönheit begeistern, und sollten sie deshalb auch besonders schützen.

Jeder einzelne von uns ist dafür verantwortlich, dass die Natur so erhalten bleibt, wie er sie bei seiner Ankunft vorgefunden hat… Darum halten Sie sich bitte an die Vorschriften, denn wir sind nur Gäste auf dieser wunderbaren Welt.

> Schonen Sie Wiesen und Almen und bleiben Sie auf den markierten Wanderwegen.
> Lassen Sie keinen Müll liegen: tragen Sie Verpackungen, Dosen und dergleichen wieder ins Tal.
> Pflücken Sie keine Blume, die unter Naturschutz steht.
> Verängstigen Sie nicht das Wild durch unnötigen Lärm; beachten Sie den natürlichen Lebensraum der Tiere.
> Beachten Sie die Bestimmungen der Naturparke.
> Bleiben Sie mit dem Mountain-Bike auf Rad- und Forstwegen.
> Zünden Sie keine Feuer im Wald an; das ist nicht nur in trockenen Sommern für Mensch und Natur gefährlich.
> Das Sammeln von Pilzen ist durch ein eigenes Landesgesetz geregelt: je Erwachsenen 1 Kg an geraden Tagen bei Einholung einer Genehmigung in den Postämtern oder im Tourismusverein Wolkenstein. Im Gemeindegebiet von St. Ulrich ist das Sammeln von Pilzen zur Gänze verboten.

Empfohlene Unterkünfte

  1. Weisses Rössl
    Hotel

    Weisses Rössl

  2. Hotel Grien
    Hotel

    Hotel Grien

  3. Cavallino Bianco
    Hotel

    Cavallino Bianco

  4. B&B Hotel Concordia
    Garni

    B&B Hotel Concordia

  5. Hotel Albion
    Hotel

    Hotel Albion

Tipps und weitere Infos