FIS Alpine Ski World Cup Gardena

Auf den spektakulären und weltklasse-tauglichen Pisten des Grödnertals stehen alljährlich ein Super-G und eine Abfahrt der Skiherren des Alpinen Skizirkus an.

Der Weltcup Gröden hat bereits Tradition. Schon seit 1969 wird das wichtige Rennen in dem schönen Grödnertal organisiert. Einschließlich der Ski-WM im Jahre 1970 fanden damals bereits über 66 internationale Damen- und Herrenrennen auf den Pisten Cir, Ciampinoi, Ronc und Saslong statt.

In der Abfahrt haben Athleten aus aller Herren Länder gewonnen, darunter auch die Mehrfachsieger Kristian Ghedina, Michael Walchhofer, Peter Müller oder Rob Boyd.

Im Super-G konnten Athleten wie Lokalmatador Werner Heel, Didier Cuche oder auch Lasse Kjus Rennen für sich gewinnen. Übrigens: den ersten Super-G auf der Saslong Piste gab es im Jahr 1983, Sieger konnte sich damals der Schweizer Pirmin Zurbriggen nennen.

Zu den spannenden Rennen gibt es natürlich auch ansprechendes Rahmenprogramm. Die “World Cup Adventures” ziehen immer wieder Fanclubs aus aller Welt an. Ein “Fan Festival” findet am Zielbereich in einem großen Zelt statt. Sportspektakel, Unterhaltung und Berühmtheiten auf einen Schlag - was will man mehr!?

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Alpenheim
    Hotel

    Hotel Alpenheim

  2. Villa Marta
    Residence

    Villa Marta

  3. Hotel Grien
    Hotel

    Hotel Grien

  4. Vitalpina Hotel Dosses
    Hotel

    Vitalpina Hotel Dosses

  5. Kirchwieserhof
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Kirchwieserhof

Tipps und weitere Infos